Aus 350 Kinderkehlen klingt einer der größten Hits von den fantastischen Vier und Clueso: „Wir sind zusammen groß, wir sind zusammen eins!“

Und dieses Glücksgefühl des gemeinsamen Singens war so greifbar im Neckarforum, dass es am Ende des Konzertes niemand mehr auf den Stühlen hielt und gemeinsam gesungen und getanzt wurde. Donnernder Applaus war der Dank der Zuhörer für ein abwechslungsreiches Konzert Esslinger Schulen beim Begegnungskonzert von VokalES, der Woche des Singens, gemeinsam veranstaltet vom Staatlichen Schulamt Esslingen Nürtingen und dem Chorverband Karl Pfaff, sowie tatkräftig unterstützt von der Kreissparkassen Stiftung und dem Helbling Verlag.

Die Waisenhofschule, die Schillerschule, die Pliensauschule und die Schule Innenstadt in einer Kooperation mit dem Esslinger Kinder- und Jugendchor und erstmalig der Chor des pädagogischen Fachseminars zeigten in einem gemeinsamen Programm herausragende sängerische Leistung aber vor allem auch, wie viel Spaß und Freude es macht die musikalischen Ergebnisse aus der Schule auf einer großen Bühne präsentieren zu dürfen.

In seinen einleitenden Worten unterstrich Kulturbürgermeister Dr. Marcus Raab die großartige Förderungswürdigkeit von VokalES und wie sehr er sich wünsche, dass diese Initiative, ausgehend von Frau Dr. Schimitzek vom staatlichen Schulamt, weiterhin seine Fortsetzung finden würde.

Die Chorleiterinnen Carla Bittner, Stefanie Woitzki und Ellen Strauß-Wallisch hatten ein sehr abwechslungsreiches Programm vorbereitet, dass von einer fantastischen Band mit Gregor Wohak am Piano, Rüdiger Ruf an der Trompete musikalisch sehr gut umgesetzt wurde.

Durch den Abend führte Rebecca Schneider.

 

Mehr über das Projekt VokalES

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.